Lesbenorganisation Schweiz

Jede Frau – ob sie lesbisch, bisexuell oder trans* ist – muss in ihrem Berufsleben Zugang zu den gleichen Funktionen sowie die gleichen Lohnbedingungen wie die Männer haben

Jede Frau – ob sie lesbisch, bisexuell oder trans* ist – muss das Recht und die Wahl haben, eine Zivilehe zu den gleichen Bedingungen wie alle anderen Schweizer Bürgerinnen und Bürger einzugehen

Jede Frau – ob sie lesbisch, bisexuell oder trans* ist – hat Anrecht auf eine angemessene Rente nach ihrer Berufskarriere, und dies unabhängig von ihrer Ausbildung und davon, ob sie eine Berufskarriere gewählt hat oder nicht.

Jede Frau – ob sie lesbisch, bisexuell oder trans* ist – muss das Recht und die Wahl haben, eine Familie zu gründen und ihr eine echte Existenz zu sichern

Jede Frau – ob sie lesbisch, bisexuell oder trans* ist – muss Zugang zu Informationen über Gesundheit und Prävention sowie zu den angemessenen Pflegemassnahmen haben. Sie muss zudem die für sie passenden Therapeutinnen und Therapeuten wählen können

Jede Frau – ob sie lesbisch, bisexuell oder trans* ist – muss das Recht haben, vor jeglicher Diskriminierung durch ein Gesetzt geschützt zu sein, das alle Kriterien einschliesst, also auch die sexuelle Orientierung und die Geschlechtsidentität

 

Français

 

Les revendications de l’organisation suisse des lesbiennes sont :

- chaque femme, qu’elle soit homosexuelle, bisexuelle ou trans*, doit pouvoir accéder aux mêmes responsabilités dans le cadre de sa vie professionnelle, aux mêmes conditions salariales que les hommes

- chaque femme, qu’elle soit homosexuelle, bisexuelle ou trans*, doit avoir le droit, le choix, de contracter un mariage civil aux mêmes conditions que tout autre citoyen vivant en Suisse

- chaque femme, qu’elle soit homosexuelle, bisexuelle ou trans*, doit avoir accès à une retraite digne après une carrière professionnelle, qu’elle que soit sa formation, et qu’elle ait fait le choix d’une carrière professionnelle ou non.

- chaque femme, qu’elle soit homosexuelle, bisexuelle ou trans*, doit avoir le droit, le choix de fonder une famille et d’assurer à cette famille une existence sereine et digne

- chaque femme, qu’elle soit homosexuelle, bisexuelle ou trans*, doit avoir accès aux informations concernant la santé et la prévention, les moyens adéquats pour se soigner et le choix des thérapeutes qui lui convient

- chaque femme, qu’elle soit homosexuelle, bisexuelle ou trans*, doit avoir le droit d’être protégée contre toute forme de discrimination par une loi qui tienne compte de tous les critères, soit également l’orientation sexuelle et l’identité de genre